Home » Kinderfeuerwehrolympiade Weilersbach 2015

Kinderfeuerwehrolympiade Weilersbach 2015

Die Feuerwehr Weilersbach möchte auch in diesem Jahr alle Feuerwehrkinder des Landkreises Forchheim im Alter von 8 – 11 Jahre zur 3. KINDERFEUERWEHROLYMPIADE am 19.09.2015 nach Weilersbach einladen.

Im Ablauf zu finden sind – außer die üblichen Themen rund um die Feuerwehr – auch viele interessante Übungen. Die Kinder sollen einfach mit Freude und Spaß die einzelnen Stationen anlaufen und die gestellten Aufgaben absolvieren.

Um uns eine gute Planung der Durchführung zu ermöglichen, bitten wir um Anmeldung bis zum 01.09.2015 mit AnmeldungKinderolympiade2015.

Bei Rückfragen wendet euch bitte an unsere Gruppenleiterin und Kinderfeuerwehrbeauftragte des Landkreises Anna Hack (Handy: 0160-5342962 / E-Mail: bambinis@ffw-weilersbach.de).

Wir freuen uns schon jetzt auf euer Kommen und verbleiben mit kameradschaftlichen Grüßen!

Michael Wölker 1. Vorsitzender und Anna Hack Gruppenleiterin

Der unten aufgeführte Abschnitt weist auf die allgemeinen Teilnahmebedingungen der Kinderolympiade hin. Bitte meldet bis 01.09.2015 zurück, ob ihr teilnehmen werdet oder nicht. In dieser Rückmeldung soll auch mitgeteilt werden, mit wie vielen Gruppen ihr teilnehmt. Nach Ende der Anmeldefrist erhaltet ihr weiter Informationen zur Olympiade.

Teilnehmen können Kinder zwischen 8 und 11 Jahren, die aktiv in einer Kinderfeuerwehr im Landkreis Forchheim sind. Eine Gruppe besteht aus vier Kindern, hierbei soll darauf geachtet werden, dass es sich um altersgemischte Gruppen handelt, um eine gleichberechtigte Teilnahme zu gewährleisten. Vor dem Start muss die Teilnehmerliste vorgelegt werden. Teilnehmer können max. in zwei Gruppen antreten, hiermit gibt es sogenannte „Wiederholer“.
Als Herausforderung gibt es festgelegte Spiele, welche erst am Tag des Wettbewerbes bekannt gegeben werden. Damit bei jedem Wettbewerb einheitlich gewertet werden kann, gibt es ein festes Auswertungssystem für jede Disziplin und als Gesamtauswertung. Jede Wettbewerbsgruppe muss von einem Betreuer beaufsichtigt werden.
Um bei dieser Veranstaltung ein einheitliches Bild zu präsentieren, ist eine Kleiderordnung festgelegt. Die Kinder kommen in ihrer Kinderfeuerwehrbekleidung oder ähnlichem, auf festes Schuhwerk ist zu achten. Die Kinderfeuerwehrwarte/innen und –betreuer/innen erscheinen in Uniform.
Für eine ausreichende Anzahl an Wertungsrichtern ist der Veranstalter zuständig.
Jeder Teilnehmer ist über seinen Feuerwehrverein für diese Veranstaltung zu versichern. Die veranstaltende Feuerwehr übernimmt keinerlei Haftung.